Philosophie

Yoshinjuku e.V. ist ein Verein zur Förderung der japanischen Traditionen und Kampfkünste - kein Sportverein im herkömmlichen Sinne - und unterscheidet sich darin ganz bewusst von anderen Kendo-Schulen. Der Unterricht findet ausschlie├člich in unserem traditionellen Dojo (Fechthalle) statt und somit in typischer, japanischer Atmosphäre und nicht in öffentlichen Turnhallen. Damit unterscheidet sich Yoshinjuku e.V. von allen anderen Berliner Kendo-Vereinen!

Bei Yoshinjuku e.V. wird Wert auf soziale Kompetenz, Höflichkeit, Respekt und Gemeinschaftssinn gelegt. Vor jedem Training wird die japanische Teezeremonie gepflegt, sie dient dem Austausch und der Kommunikation zwischen Lehrer und Schülern, sie stärkt Gemeinschaftssinn und Aufmerksamkeit für soziales Verhalten untereinander. Unsere Philosophie gründet sich somit nicht allein auf den sportlichen Aspekt und der körperlichen Ertüchtigung - im Idealfall bietet Yoshinjuku e.V. einen Austausch in vieler Hinsicht.

Kendo

Der japanische Kendô-Dachverband - genannt "Zen Nippon Kendô Renmei" (ZNKR) oder "All Japan Kendo Federation" (AJKF) formulierte den Grundgedanken des Kendô im Jahre 1975 wie folgt:

"Die Idee des Kendô ist es, den menschlichen Charakter durch Anwendung der Prinzipien des Schwertes zu schulen. Die Übung des Kendô hat den Vorsatz Geist und Körper zu formen, eine starke Seele zu entwickeln, durch korrektes und strenges Üben Fortschritt in der Kunst des Kendô anzustreben, Höflichkeit und Ehre des Menschen zu achten, mit anderen aufrichtig umzugehen und unaufhörlich die persönliche Weiterentwicklung zu verfolgen. So wird man fähig, sein Land und die Gesellschaft zu lieben, zur Entwicklung der Kultur beizutragen sowie Frieden und Wohlergehen unter allen Völkern zu fördern."

Zitat aus der Website des deutschen Kendobund e.V. unter http://www.dkenb.de

Einführende Literatur:

  • Miyamoto Musashi: Fünf Ringe - Die Lehrer eines Samurai Meisters
    Knaur ISBN 3-426-66660-X
  • Yamamoto Tsunetomo: Hagakure - Der Weg des Samurai
    Libri Books ISBN: 3-89811-293-4
  • Kotaro Shima & Kozo Ando: Kendo
    Verlag Weinmann, ISBN 3-87892-037-7
  • Japan: Hans H- Krüger: Japan
    Verlagshaus Würzburg, ISBN 978-3-8003-1634-2


Surftipps im Internet: