Über Yoshinjuku

Seit 2003 gibt es unsere Kendoschule, integriert in der Sportschule Wu-Li, zentral gelegen in der Charlottenburger Leibnizstraße. Unser Training findet in einem traditionellen japanischen Dojo statt, also in typisch japanischer Atmosphäre und nicht in öffentlichen Turnhallen. In einem idyllischen, begrünten Innenhof gelegen, mit einem japanisches Teehaus dazu, unterscheidet sich Yoshinjuku von allen anderen Berliner Kendo-Vereinen.

„Yoshinjuku“ bedeutet: „Schule derer, die von ganzem Herzen üben“. Bei uns wird Wert auf soziale Kompetenz gelegt, auf Höflichkeit, Respekt und Gemeinschaftssinn. Vor jedem Training wird gemeinsam japanischer Tee getrunken (abhängig von den jeweiligen Corona-Regeln). Diese Zeit dient dem Austausch und der Kommunikation. Unsere Philosophie basiert nicht ausschließlich auf körperlicher Schulung. Im Idealfall bietet Yoshinjuku einen Austausch in vieler Hinsicht.

Bei Yoshinjuku sind Jugendliche ab 12 Jahren willkommen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Teilnahme an Probe- und Gasttrainings bei Yoshinjuku e.V. auf eigene Verantwortung geschieht.

Mitgliedsbeitrag

Schüler und Studenten 45,00 € / Monat

Erwachsene 55,00 € / Monat